Netzsicherheit für Ihren Erfolg
Sie sind hier: Startseite » Produkte » Meßtechnik » Haag - Netzanalysatoren

CombiQuant-m ®

Allgemeines

Die Mobilversion des COMBI-QUANT® löst alle Messaufgaben, die im industriellen Umfeld und im gesamten Niederspannungsnetz anfallen und schnell zu eindeutigen Lösungen führen müssen.

Die optionelle GPS-Zeitsynchronisation und HAAG START sorgen bei Bedarf auch dafür, dass sogar die Messwerte anderer HAAG-Messgeräte mit in die Störungserfasssung und Analyse einbeziehbar werden. Die Messsergebnisse sind dann so aufeinander abgestimmt, dass die Störwirkungen den einzelnen Abgängen bzw. einzelnen Quellen zugeordnet werden können.

Eine neuartige Technologie ersetzt die üblichen Schreiberfunktionen alter mobiler Messgeräte durch eine sehr leistungsfähige Stör- und Transientenerfassung und ergänzt sie mit allen Funktionen der Netzqualitätsmessung. Hierbei wird besonders hoher Wert auf die Sicherheit und Präzision der gewonnenen Daten gelegt. Die Daten sind unmanipulierbar und gerichtsfähig.

Ein besonderes Leistungsmerkmal vom COMBI-QUANT® ist, dass er immer mehr Informationen erfasst, als reine Normmessungen verlangen: Mit diesen "Zusatz"-Daten lässt sich nicht nur eine Störung feststellen, sondern auch erkennen, was dagegen zu unternehmen ist.

COMBI-QUANT® blickt mit seiner modernen Technik über die Vielfalt seiner Messfunktionen in die Zukunft. So zeigt allein seine erweiterte Frequenzanalyse jetzt schon die Störungen der neuen IGBT´s problemlos an und dokumentiert deren massive Rückwirkungen auf die Verbraucher.

COMBI-QUANT® wird - wie alle anderen HAAG Netzanalysatoren auch - von einer gemeinsamen Software bedient: DAMON. Die Messdaten mehrerer HAAG Geräte lassen sich so miteinander in Beziehung bringen und neue wertvolle Schlüsse ziehen.

Der COMBI-QUANT® hat ein sehr modernes Konzept: Es geht nicht mehr allein darum Störungen und Grenzwertverletzungen zu messen, sondern zu ermitteln, wie es dazu kam und was man dagegen unternehmen kann.

PQ Relais Datenblatt